Impressum Kontakt AGB Versandkosten Widerrufsbelehrung Datenschutz Startseite
Fachbücher & Schulungssysteme Sonstige Bücher Fundgrube Ausbilder
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Ihr Konto bei EPV

Willkommen beim Elektronik-Praktiker-Verlag

Unser Verlag wurde vor über 30 Jahren gegründet als Herausgeber von Fachliteratur für die Bereiche IT, Elektrotechnik und Elektronik. Einige unserer Fachbücher und Arbeitshilfen werden seit Jahren erfolgreich in der betrieblichen und überbetrieblichen Unterweisung des Handwerks und der Industrie eingesetzt, finden aber auch in der beruflichen Aus- und Weiterbildung Verwendung. Für einige unserer Bücher ist zusätzlich eine Schulungshardware erhältlich, die so konzipiert ist, dass - ohne viel Aufwand zu betreiben - gleich mit Mess- und Programmierübungen, Schaltungsversuchen, usw. durchgestartet werden kann.
.

Standardwerke in der Aus- und Weiterbildung


Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Theorie und Praxis für alle gewerblich-technischen Berufe in Handwerk und Industrie +++ In diesem Lehr- und Arbeitsbuch sind mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in Theorie und Praxis dargestellt. Es wurde didaktisch so aufbereitet, dass auch der Nichtelektriker die notwendigen Zusammenhänge versteht und in der Praxis anwenden kann.

24,80 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Automatisierungstechnik mit Simatic S7

Programmierprojekte für die berufliche Aus- und Weiterbildung +++ 5., überarbeitete und aktualisierte Auflage 2017 +++

24,80 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Sonstige Bücher

Darüber hinaus hat sich seit einigen Jahren eine weitere Sparte etabliert, in der auch die "schöngeistigen" Dinge ihren Platz haben, z.B. Krimis, Ortschroniken, plattdeutsche Literatur, Stadtführer usw. Mittlerweile haben wir einige hunderte Bücher verlegt und freuen uns darauf, weitere Publikationen auf den Markt zu bringen

Aktuelle Neuerscheinungen


Eleonores beste Sülze

Lonau, ein kleiner Luftkurort im Harz mit knapp 300 Einwohnern: Es ist die Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November (Halloween). Nach einem Klassentreffen in der einzigen Gaststätte des Ortes wartet eine Teilnehmerin vergeblich darauf, dass ihr Mann sie abholt und macht sich schließlich allein auf den Weg nach Herzberg. In der Nähe des Flüsschens Lonau begegnet sie ihrem Mörder. Oder sind es zwei? Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass das Opfer vor ihrem Tod vergewaltigt wurde. Bei den Ermittlungen trifft Kommissar Geiger auf Eleonore Dix, eine ehemalige Mitschülerin der Toten. Er merkt sofort, dass Eleonore viel mehr ist als nur eine Zeugin.

9,95 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Die Hexenquelle

Auf der Flucht vor ihrem gewaltbereiten Ex-Ehemann verschlägt es Sarah Leitner und ihre kleine Tochter in ein einsames Dorf im Harz. Anfangs ist sie nur verwundert über die Ablehnung, die sie dort erfährt. Sie beginnt zu ahnen, dass die Menschen in diesem Dorf ein dunkles Geheimnis hüten, welches Sarah fast zum Verhängnis wird, als ihr ein Büchlein aus der Zeit der Hexenverfolgung in die Hände fällt. Denn genau dieses Dorf war einst Schauplatz eines grausamen Hexenprozesses, der an einer sagenumwobenen Quelle endete...

14,95 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Venedigerzeichen

Goslar in heller Aufregung. Probebohrungen im Gosetal lassen auf ein neues Erzvorkommen schließen, und so mancher bejubelt bereits die Wiederauferstehung des Bergbaus. Dann taucht in der Gegend ein historisches Venedigerzeichen auf, das auf Betrug hinweist. Ein Geologe verschwindet, ein Nachtwächter aus dem Rammelsberg-Museum wird tot aufgefunden. Schließlich stößt Tilla, die Lebensgefährtin des zuständigen Kommissars, auf ein altes Manuskript aus der Zeit Agrippas, in dem von der Gründung eines Bergbauordens berichtet wird.

14,95 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Harzer Freischütz

Ein Freilichtfestival wird in Clausthal-Zellerfeld geplant, und alle sind dabei. Wirklich alle? Wer verfasst wohl die mörderischen Emails, und wer tötet die Primadonna? Was steckt hinter dem Donizetti-Club, wer bringt den Waldarbeiter um, und warum schließlich begeht eine bizarr gekleidete Frau Selbstmord auf einem Drahtseil? Harte Nüsse für Friederike Wolkenreich und ihre Freunde Konni, Ratte, Batz und den undurchsichtigen Christian Neuville...

8,95 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Constanze Esmarch - Ihr Leben mit Theodor Storm

Constanze Esmarch (1825-1865) war die älteste Tochter des Segeberger Bürgermeisters Johann Philipp Ernst Esmarch und zudem die Cousine des berühmten norddeutschen Dichters Theodor Storm. Im Jahre 1846 wurde sie in Segeberg auch seine Ehefrau. Als Mutter der sieben gemeinsamen Kinder und Muse des anerkannten Schriftstellers hat sie seine Entwicklung als Poet und Persönlichkeit von hohem Rang entscheidend unterstützt. In dieser Biographie fungiert Constanze selbst als Erzählerin der wissenschaftlich recherchierten Fakten aus ihrem Leben. Leserinnen und Leser werden mitgenommen in die letzten sieben Tage vor ihrem Tod, in denen sie ihr Leben systematisch in Rückblenden beschreibt.

16,80 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)


Segeberger Rückblicke

Historisches, Geschichten und Histörchen // Segeberger Rückblicke sind Beiträge, die in der Segeberger Zeitung zwischen 1999 und 2016 erschienen sind. Es sind Artikel, die sich nicht nur mit der Historie der Stadt befassen, sondern Geschichten und Histörchen von Gebäuden, Straßen und Einrichtungen erzählen.

19,80 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Letzte Aktualisierung am 12.10.2017 um 13:30:30 Uhr