Impressum Kontakt AGB Versandkosten Widerrufsbelehrung Datenschutz Startseite
Fachbücher & Schulungssysteme Sonstige Bücher Fundgrube Ausbilder
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Ihr Konto bei EPV

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Es gibt eine Reihe von nicht-elektrotechnischen Berufen, wie das Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, das Metallbauerhandwerk, das Tischlerhandwerk, in denen Meister, Facharbeiter und Auszubildende ständig mit Elektrotechnik und Elektronik konfrontiert werden. Die Ausführung solcher Arbeiten ist jedoch nur zulässig bei entsprechender Qualifikation. Ein Nicht-Elektriker muss sich aus rechtlichen und Sicherheitsgründen in einer anerkannten Schulungsstätte diese Kenntnisse und Fertigkeiten aneignen und immer wieder aktualisieren.

Das Standardwerk


Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Theorie und Praxis für alle gewerblich-technischen Berufe in Handwerk und Industrie +++ In diesem Lehr- und Arbeitsbuch sind mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in Theorie und Praxis dargestellt. Es wurde didaktisch so aufbereitet, dass auch der Nichtelektriker die notwendigen Zusammenhänge versteht und in der Praxis anwenden kann.

24,80 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)

CD-ROM für Ausbilder


Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

CD-ROM für Ausbilder /// Auf dieser CD-ROM ist eine umfangreiche Sammlung von PowerPoint-Folien zur Unterstützung bei der Ausbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten enthalten. Diese können vom Dozenten für einen Vortrag zum Thema genutzt werden. Die Gliederung der theoretischen und fachpraktischen Inhalte entspricht dabei 1:1 der separat erhältlichen Lehrgangsunterlage für Teilnehmer.

199,00 EUR (inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Weitere Titel


Arbeitsblätter für die Elektrofachkraft

für festgelegte Tätigkeiten: Grundmodul für gewerblich-technische Berufe

10,90 EUR (inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)

Das Heinz-Piest-Institut meint:

»Sicherheit in elektrischen Anlagen sowie für elektronische Geräte und Einrichtungen ist für alle von besonderer Bedeutung. Eine praxisorientierte, messtechnische Schulung und eine sichere Beherrschung der Grundlagen sind für die, denen die Wartung und Instandhaltung anvertraut ist, wichtig. Dieser Aufgabe dient die Reihe »Elektrotechnik/Elektronik für nicht-elektrotechnische Berufe«. Differenzierte und ausgewogene Arbeitsblätter für Übungen zur Vorbereitung führen zu einer einer zukünftigen Tätigkeit als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten hin. Die Initiative für ein abgestimmtes Konzept aus theoretischen Kenntnissen und praktischen Übungen ist besonders zu begrüßen.«

Dipl.-Ing. Hans-Jobst Siedler, Heinz-Piest-Institut